GSR-Inzersdorf


24. Juni 2007

GSR – LOK Traisen

Category: 2006/07,Hobbyliga – Autor: Erich – 18:34

Um die Hobbyliga zu gewinnen musste wir am 23.06. gegen LOK-Traisen das letzte Spiel unbedingt gewinnen.
Die zahlreich erschienen Fans waren schon sehr optimistisch und zum Feiern bereit. Doch manchmal kommt es anders als man denkst.
Von Anfang an gingen beide Team sehr angarschiert ins Spiel und wir konnten nach 20 Minuten eine riesen Chance durch Steyrer B. verzeichnen. Trotzdem gingen die Gäste nach einer harten blauen Karte an Prankl E. mit einem Freistoß 1:0 in Führung. Noch vor der Pause konnten wir 2 gute Einschussmöglichkeiten nicht verwerten.

Nach Wiederbeginn setzten wir unser Vorhaben um und drückten die Gäste in die eigene Hälfte. Doch mussten wir nach ca. 60. Minute aus einem Konter + Schnitzer der Verteidigung das 2:0 hinnehmen. Ab jetzt spielte wir nur noch auf ein Tor, doch an diesem Tag fehlte auch das nötige Glück und der Ball wollte einfach nicht ins Tor (2 Lattenschüsse, 1 Stangenschuss). 10 Minuten vor Schluss gelang uns wie konnte es heute anders sein aus einem Gestocher der Anschlusstreffer. Das wahres dann auch schon, wie heißt es so schön „Knapp vorbei ist auch vorbei“.

Torschütze: 1:2 Tanzer M.

Anstatt der Siegesfeier bleib uns der Trost sie mit unserer jungen Mannschaft im nächsten Jahr nachzuholen!

  • Tja gerechnet haben wir nicht mehr damit
    aber es stimmt wieder mal die Weisheit: ein Spiel dauert nicht 90 Minuten sondern bis zum Schlusspfiff –> die Meisterschaft ist tatsächlich erst nach dem letzten Spiel entschieden.

    Ein grosses Lob an die junge Inzersdorfer Mannschaft, sie hat uns mehr als gefordert, leider bleibt heuer für euch der gute 2te Platz und die Erkenntnis von Herrn Dokupil: Fussball ist ein Scheiss Spiel…..

    Auf ein neues in der Meisterschaft 2007/2008

    Comment von christian — 2. Juli 2007 @ 13:14

  • RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    -->